Betreuung ohne Wohnen

Wir unterstützen Menschen mit psychischen und seelischen Erkrankungen und Alkoholproblemen im Alltag. Unser Angebot umfasst die Betreuung im eigenen Lebensumfeld, aber auch in der Tagesstätte Werkstattcafé, in der Kontakt- und Begegnungsstätte, in der Tagwerkstatt in Vaterstetten und im Persönlichen Budget.

Unsere

Angebote

BEW – Betreuung in Ihrer eigenen Wohnung

Unser betreutes Einzelwohnen ist für Menschen mit psychischen Problemen, die in ihrer eigenen Wohnung leben und sich Unterstützung für ihren Alltag wünschen. Unser Ziel ist, dass Sie weiterhin selbständig wohnen zu können.

 

Das Angebot richtet sich an Menschen im gesamten Stadtgebiet München, in den Landkreisen München, Ebersberg und Miesbach. Wir, Sozialpädagogen und ausgebildete Fachkräfte, unterstützen und begleiten Sie individuell und flexibel je nach Ihrem Hilfebedarf.

 

Die Betreuungskosten übernimmt in der Regel der Bezirk Oberbayern* oder ein zuständiger Kostenträger*. Gerne unterstützen wir Sie bei der Antragstellung.

 

* Sofern ein Anspruch auf Leistungen nach dem SGB XII / Eingliederungshilfe besteht.

BEW – Betreuung in Ihrer eigenen Wohnung

Unser betreutes Einzelwohnen ist für Menschen mit psychischen Problemen, die in ihrer eigenen Wohnung leben und sich Unterstützung für ihren Alltag wünschen. Unser Ziel ist, dass Sie weiterhin selbständig wohnen zu können.

 

Das Angebot richtet sich an Menschen im gesamten Stadtgebiet München, in den Landkreisen München, Ebersberg und Miesbach. Wir, Sozialpädagogen und ausgebildete Fachkräfte, unterstützen und begleiten Sie individuell und flexibel je nach Ihrem Hilfebedarf.

 

Die Betreuungskosten übernimmt in der Regel der Bezirk Oberbayern* oder ein zuständiger Kostenträger*. Gerne unterstützen wir Sie bei der Antragstellung.

 

* Sofern ein Anspruch auf Leistungen nach dem SGB XII / Eingliederungshilfe besteht.

MEHR ERFAHREN

Wir sind für Sie da!

  • Gespräche, weitere Hilfen und Unterstützungsleistungen finden entsprechend Ihrem Bedarf regelmäßig in Ihrer Wohnung oder in unseren Büroräumen und nach Vereinbarung statt.
  • Wir unterstützen Sie, wenn nötig, bei Ihrem Schriftverkehr und begleiten Sie zu Terminen.
  • Wir helfen Ihnen bei der Findung einer für Sie passenden Tagesstruktur und in der Freizeitgestaltung.
  • Sie sind herzlich eingeladen,  an unseren Freizeit- und Gruppenangeboten teilzunehmen.

Kontakt

  Mozartstraße 13, 80336 München

   089 / 544 55 398

Downloads

Wir besprechen mit Ihnen vertraulich Ihre Anliegen und unterstützen Sie in den Bereichen, in denen Sie es wünschen und brauchen:

  • Gesundheit, Umgang mit der Erkrankung und mit Krisen
  • Behördenangelegenheiten, Umgang mit Finanzen und Schulden
  • Ausbildung und Arbeit
  • Haushaltsführung
  • Tages- und Freizeitgestaltung, soziale Kontakte
  • und vieles mehr…

Sie sind richtig bei uns, wenn…

  • Sie mit psychischen oder seelischen Problemen belastet sind.
  • Sie wieder mehr am gesellschaftlichen Leben teilnehmen möchten.
  • Sie sich häufig überfordert fühlen, deshalb Unterstützung benötigen und zudem Hilfe brauchen, um Ihren Alltag zu bewältigen.
  • Sie lernen möchten, wieder selbständiger in der eigenen Wohnung zu leben.

BELA – Betreutes Einzelwohnen für Menschen mit Alkohol- und seelischen Problemen

BELA ist unser Betreuungsangebot für Menschen mit psychischen Erkrankungen und  Alkoholproblemen. Wir bieten Ihnen Hilfe, mit den Anforderungen Ihres Alltags besser zurecht zu kommen, um weiterhin selbständig in Ihrer eigenen Wohnung leben zu können.

 

BELA richtet sich an Menschen im gesamten Stadtgebiet und im Landkreis München, die entweder in ihrer eigenen Wohnung oder in Pensionen und Notquartieren leben.

 

Unsere SozialpädagogInnen und Fachpflegekräfte unterstützen Sie, wenn Sie Alkohol- und eventuell zusätzlich psychische Probleme haben und Ihre aktuelle Lebenssituation verändern möchten.

 

Die Betreuungskosten übernimmt in der Regel der Bezirk Oberbayern*. Gerne unterstützen wir Sie bei der Antragstellung.

* Sofern ein Anspruch auf Leistungen nach dem SGB XII / Eingliederungshilfe besteht.

BELA – Betreutes Einzelwohnen für Menschen mit Alkohol- und seelischen Problemen

BELA ist unser Betreuungsangebot für Menschen mit psychischen Erkrankungen und  Alkoholproblemen. Wir bieten Ihnen Hilfe, mit den Anforderungen Ihres Alltags besser zurecht zu kommen, um weiterhin selbständig in Ihrer eigenen Wohnung leben zu können.

 

BELA richtet sich an Menschen im gesamten Stadtgebiet und im Landkreis München, die entweder in ihrer eigenen Wohnung oder in Pensionen und Notquartieren leben.

 

Unsere SozialpädagogInnen und Fachpflegekräfte unterstützen Sie, wenn Sie Alkohol- und eventuell zusätzlich psychische Probleme haben und Ihre aktuelle Lebenssituation verändern möchten.

 

Die Betreuungskosten übernimmt in der Regel der Bezirk Oberbayern*. Gerne unterstützen wir Sie bei der Antragstellung.

* Sofern ein Anspruch auf Leistungen nach dem SGB XII / Eingliederungshilfe besteht.

MEHR ERFAHREN

Kontakt

  Lindwurmstraße 12, 80337 München

   089 / 599 88 78 – 0

Downloads

Wir sind für Sie da!

  • Wir besuchen Sie regelmäßig zu Hause und beraten Sie in unseren Büroräumen.
  • Wir unterstützen Sie bei Ihrem Schriftverkehr und begleiten Sie zu Terminen.

Sie sind richtig bei uns, wenn…

  • Sie ein Alkoholproblem und evtl. zusätzlich psychische Probleme haben.
  • Sie Kleines oder Großes in Ihrem Leben ändern wollen und dabei Unterstützung benötigen.
  • Sie zudem Hilfe brauchen, um in Ihrem Alltag zurecht zu kommen und selbständig in Ihrer Wohnung leben möchten und
  • Sie in der Stadt oder dem Landkreis München wohnen.

Wir besprechen mit Ihnen vertraulich Ihre Anliegen und unterstützen Sie da, wo Sie es wünschen und brauchen:

  • Haushaltsführung und Wohnen
  • Behördenangelegenheiten
  • Freizeitgestaltung
  • soziale Kontakte
  • Gesundheit
  • Möglichkeiten, Geld zu sparen
  • und vieles mehr…

Kontakt- und Begegnungsstätte

Das Lindwurm12 ist unsere Kontakt- und Begegnungsstätte für Menschen mit Alkoholproblemen und/oder seelischen Problemen und befindet sich im Zentrum von München am Goetheplatz, gut erreichbar mit U3/U6. Finanziert wird das Angebot vom Bezirk Oberbayern. Der Besuch ist kostenfrei.

 

Wir bieten eine suchtmittelfreie, niederschwellige Anlaufstelle. Unsere Besucher können einfach nur auf einen Kaffee vorbeischauen oder auch länger bleiben. Es besteht die Möglichkeit handwerklich oder künstlerisch zu arbeiten oder Spiele zu spielen, Zeitung zu lesen oder mit anderen und uns die Zeit zu verbringen. Wir können zusammen einkaufen und  kochen und bieten ein sehr günstiges Frühstück oder Mittagessen. Auf Wunsch finden Einzelgespräche statt. Auch können wir Ihnen beim Ausfüllen von Anträgen helfen und weitere Hilfen vermitteln.

 

Die Kontakt- und Begegnungsstätte verfügt über einen großen Gemeinschaftsbereich, einen Werkraum, eine Küche und eine ruhige, schöne Terrasse. Wir haben von Montag bis Freitag von 9 bis 13 Uhr geöffnet. Ab 2019 sind weitere Öffnungszeiten geplant. Kommen Sie einfach vorbei. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Wir freuen uns auf Sie!

Kontakt- und Begegnungsstätte

Das Lindwurm12 ist unsere Kontakt- und Begegnungsstätte für Menschen mit Alkoholproblemen und/oder seelischen Problemen und befindet sich im Zentrum von München am Goetheplatz, gut erreichbar mit U3/U6. Finanziert wird das Angebot vom Bezirk Oberbayern. Der Besuch ist kostenfrei.

 

Wir bieten eine suchtmittelfreie, niederschwellige Anlaufstelle. Unsere Besucher können einfach nur auf einen Kaffee vorbeischauen oder auch länger bleiben. Es besteht die Möglichkeit handwerklich oder künstlerisch zu arbeiten oder Spiele zu spielen, Zeitung zu lesen oder mit anderen und uns die Zeit zu verbringen. Wir können zusammen einkaufen und  kochen und bieten ein sehr günstiges Frühstück oder Mittagessen. Auf Wunsch finden Einzelgespräche statt. Auch können wir Ihnen beim Ausfüllen von Anträgen helfen und weitere Hilfen vermitteln.

 

Die Kontakt- und Begegnungsstätte verfügt über einen großen Gemeinschaftsbereich, einen Werkraum, eine Küche und eine ruhige, schöne Terrasse. Wir haben von Montag bis Freitag von 9 bis 13 Uhr geöffnet. Ab 2019 sind weitere Öffnungszeiten geplant. Kommen Sie einfach vorbei. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Wir freuen uns auf Sie!

MEHR ERFAHREN

Sie sind richtig bei uns, wenn Sie…

  • Alkoholprobleme und/oder seelische Probleme haben
  • Kontakt und Begegnung suchen
  • einen Ort zum Verweilen brauchen
  • sozialpädagogische Unterstützung, Beratung und Vermittlung wünschen

Kontakt

  Lindwurmstraße 12 Rückgebäude, 80337 München

   089 / 599 88 78 – 68

Downloads

Tagesstätte Werkstattcafé

Das Werkstattcafé, unsere Tagesstätte für seelisch belastete Menschen, befindet sich im Zentrum von München und bietet einen geschützten Anlaufpunkt mit zahlreichen sozialpädagogischen, ergotherapeutischen, kunsttherapeutischen und kulturpädagogischen Aktivitäten. Wir können Ihnen dabei helfen, Ihren Alltag zu strukturieren, sich seelisch zu stabilisieren und langfristige Klinikaufenthalte zu vermeiden.

 

Neben den Kursen finden regelmäßig vertrauensvolle Einzelgespräche statt. Zudem helfen wir Ihnen beim Ausfüllen von Anträgen und bei Behördengängen. Gleichzeitig hat die Tagesstätte eine wesentliche Beratungs- und Koordinationsfunktion.

 

Die Tagesstätte verfügt über große Gemeinschaftsbereiche, helle Kursräume, eine weitläufige Küche und einen kleinen, schönen Garten. Ihr Besuch in unserer Tagesstätte ist grundsätzlich kostenfrei. Lediglich für das tägliche Mittagessen, das gemeinsam zubereitet wird, fällt eine geringe Kostenbeteiligung an.

Tagesstätte Werkstattcafé

Das Werkstattcafé, unsere Tagesstätte für seelisch belastete Menschen, befindet sich im Zentrum von München und bietet einen geschützten Anlaufpunkt mit zahlreichen sozialpädagogischen, ergotherapeutischen, kunsttherapeutischen und kulturpädagogischen Aktivitäten. Wir können Ihnen dabei helfen, Ihren Alltag zu strukturieren, sich seelisch zu stabilisieren und langfristige Klinikaufenthalte zu vermeiden.

 

Neben den Kursen finden regelmäßig vertrauensvolle Einzelgespräche statt. Zudem helfen wir Ihnen beim Ausfüllen von Anträgen und bei Behördengängen. Gleichzeitig hat die Tagesstätte eine wesentliche Beratungs- und Koordinationsfunktion.

 

Die Tagesstätte verfügt über große Gemeinschaftsbereiche, helle Kursräume, eine weitläufige Küche und einen kleinen, schönen Garten. Ihr Besuch in unserer Tagesstätte ist grundsätzlich kostenfrei. Lediglich für das tägliche Mittagessen, das gemeinsam zubereitet wird, fällt eine geringe Kostenbeteiligung an.

MEHR ERFAHREN

Kontakt

  Hermann-Lingg-Straße 12, 80336 München

   089 / 14 34 76 17 – 11

Downloads

Sie sind richtig bei uns, wenn…

  • Sie mit seelischen Problemen belastet sind.
  • Sie Ihren Tag sinnvoll gestalten möchten.
  • Sie die Bewältigung alltäglicher und hauswirtschaftlicher Aufgaben üben möchten.
  • Sie nach Entfaltungsmöglichkeiten für Ihre Kreativität suchen und sich für unterschiedliche Themen der Erwachsenenbildung interessieren.
  • Sie Ihre Freizeit gemeinsam mit anderen gestalten möchten.
  • Sie Ihren Gesundheitszustand stabilisieren wollen.
  • Sie im Krisenfall Schutz und Unterstützung benötigen.
  • Sie ein selbständigeres Leben führen wollen.

Tagwerkstatt – Tagesstrukturierende Maßnahmen

In unseren Werkstätten und den weiteren Angeboten der tagesstrukturierenden Maßnahmen (TSM) am Haus an der Dorfstraße in Vaterstetten können Menschen mit seelischen Erkrankungen* ihren Tag mit unterschiedlichen Beschäftigungen sinnvoll gestalten.

 

Unsere Beschäftigungsaufträge verstehen sich als therapeutische Maßnahmen, die die individuellen Ressourcen berücksichtigen und diese fördern. In unseren Arbeitsräumen, Werkstätten und dem hauseigenen Garten finden Sie vielfältige Betätigungsfelder.

 

In den Hauswirtschaftskursen lernen Sie kochen und backen, die Wäsche zu pflegen und Reinigungsarbeiten durchzuführen. Außerdem bieten wir in Trainingskursen Kunsthandwerk, EDV und kognitives Training an. Zur weiteren Tagesgestaltung finden je nach Jahreszeit Freizeit- und Bewegungsgruppen statt.

Die Betreuungskosten übernimmt in der Regel der Bezirk Oberbayern* oder ein zuständiger Kostenträger*. Gerne unterstützen wir Sie bei der Antragstellung.

* Sofern ein Anspruch auf Leistungen nach dem SGB XII / Eingliederungshilfe besteht.

Tagwerkstatt – Tagesstrukturierende Maßnahmen

In unseren Werkstätten und den weiteren Angeboten der tagesstrukturierenden Maßnahmen (TSM) am Haus an der Dorfstraße in Vaterstetten können Menschen mit seelischen Erkrankungen* ihren Tag mit unterschiedlichen Beschäftigungen sinnvoll gestalten.

 

Unsere Beschäftigungsaufträge verstehen sich als therapeutische Maßnahmen, die die individuellen Ressourcen berücksichtigen und diese fördern. In unseren Arbeitsräumen, Werkstätten und dem hauseigenen Garten finden Sie vielfältige Betätigungsfelder.

 

In den Hauswirtschaftskursen lernen Sie kochen und backen, die Wäsche zu pflegen und Reinigungsarbeiten durchzuführen. Außerdem bieten wir in Trainingskursen Kunsthandwerk, EDV und kognitives Training an. Zur weiteren Tagesgestaltung finden je nach Jahreszeit Freizeit- und Bewegungsgruppen statt.

Die Betreuungskosten übernimmt in der Regel der Bezirk Oberbayern* oder ein zuständiger Kostenträger*. Gerne unterstützen wir Sie bei der Antragstellung.

* Sofern ein Anspruch auf Leistungen nach dem SGB XII / Eingliederungshilfe besteht.

MEHR ERFAHREN

Wer an unseren Werkstücken interessiert ist, kann uns montags bis freitags von 09.00 bis 12.00 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung in unserem Räumlichkeiten besuchen.

 

Gerne nehmen wir aber auch einfache Auftragsarbeiten in den Werkstätten an, z.B.:

 

in der Papierwerkstatt: kuvertieren, falten, eintüten, Karten für besondere Anlässe
in der Gartengruppe: Rasen mähen, Unkraut jäten, rechen, kehren
in der Holzwerkstatt: z.B. Vogelhäuser oder Insektenhotels bauen
in der Keramikwerkstatt: Gartenkugeln, Teller, Tassen und Müslischalen töpfern

Kontakt

  Dorfstraße 28, 85591 Vaterstetten

   08106 / 996 76 – 160

Downloads

Wir sind für Sie da!

  • In unseren Arbeitsräumen, Werkstätten und dem hauseigenen Garten finden Sie eine individuelle Tagesstruktur und vielfältige Beschäftigung.
  • Sie können an verschiedenen Trainingskursen, wie z.B. Kunsthandwerk, Computer und kognitives Training teilnehmen.
  • Sie lernen bei uns hauswirtschaften, kochen und backen.
  • Gemeinsam gestalten wir den Tag mit unseren Freizeit-, Bewegungs- und Sportangeboten.

Sie sind richtig bei uns, wenn…

  • Sie sich eine Tagesstruktur wünschen.
  • Sie eine Beschäftigung suchen.
  • Sie Ihre sozialen Fähigkeiten trainieren möchten.
  • Sie wieder mehr Selbstvertrauen, Selbständigkeit und Autonomie gewinnen wollen.
  • Sie praktische Fähigkeiten, wie z.B. Umgang mit Geld, einkaufen, kochen, backen, waschen und putzen trainieren oder wiedererlangen möchten.
  • Sie kognitive Fähigkeiten wie Ausdauer, Konzentration und Merkfähigkeit trainieren möchten.

Persönliches Budget

Unser Angebot, das Persönliche Budget, kann von seelisch erkrankten Menschen beantragt werden, wenn diese einen Anspruch auf Eingliederungshilfe* haben. Das Persönliche Budget ist ein individuell monatlich auszuzahlender Geldbetrag. Dieser wird, z.B. mit dem Bezirk Oberbayern, gemeinsam mit Ihnen fest vereinbart. Die festgelegte Summe dient dazu, Ihre persönliche Entwicklung ganzheitlich zu fördern und Ihnen die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben sowie eine weitgehend selbständige Lebensführung zu ermöglichen.

 

Als Budgetnehmer können Sie selbst bestimmen, in welcher Form und in welchem Umfang die erforderliche Unterstützung zur Wiedereingliederung stattfinden soll. Als budgetfähig gelten vor allem alltägliche und regelmäßig wiederkehrende Leistungen. Zudem kann ein Betrag zur Freizeitgestaltung und für Kulturausflüge ausgehandelt werden.

* Sofern ein Anspruch auf Leistungen nach dem SGB XII / Eingliederungshilfe besteht.

Persönliches Budget

Unser Angebot, das Persönliche Budget, kann von seelisch erkrankten Menschen beantragt werden, wenn diese einen Anspruch auf Eingliederungshilfe* haben. Das Persönliche Budget ist ein individuell monatlich auszuzahlender Geldbetrag. Dieser wird, z.B. mit dem Bezirk Oberbayern, gemeinsam mit Ihnen fest vereinbart. Die festgelegte Summe dient dazu, Ihre persönliche Entwicklung ganzheitlich zu fördern und Ihnen die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben sowie eine weitgehend selbständige Lebensführung zu ermöglichen.

 

Als Budgetnehmer können Sie selbst bestimmen, in welcher Form und in welchem Umfang die erforderliche Unterstützung zur Wiedereingliederung stattfinden soll. Als budgetfähig gelten vor allem alltägliche und regelmäßig wiederkehrende Leistungen. Zudem kann ein Betrag zur Freizeitgestaltung und für Kulturausflüge ausgehandelt werden.

* Sofern ein Anspruch auf Leistungen nach dem SGB XII / Eingliederungshilfe besteht.

MEHR ERFAHREN

Kontakt

  Hermann-Lingg-Straße 12, 80336 München

   089 / 14 34 76 17 – 11

Downloads

Wir sind für Sie da!

  • Wir beraten Sie sowohl in unseren Büroräumen als auch bei Ihnen zu Hause.
  • Wir unterstützen Sie bei Ihrem Schriftverkehr und begleiten Sie zu Terminen.
  • Sie können gerne an unseren Gruppenangeboten teilnehmen.

Sie sind richtig bei uns, wenn…

  • Sie mit psychischen oder seelischen Problemen belastet sind.
  • Sie wieder mehr am gesellschaftlichen Leben teilnehmen möchten.
  • Sie Hilfe in einigen Lebensbereichen brauchen.
  • Sie zukünftig wieder selbständiger leben möchten

Wir besprechen mit Ihnen vertraulich Ihre Anliegen und unterstützen Sie in den Bereichen, in denen Sie es wünschen und brauchen:

  • Selbstversorgung und Wohnen
  • Behördenangelegenheiten
  • Freizeitgestaltung
  • Soziale Kontakte
  • Gesundheit
  • Möglichkeiten, Geld zu sparen
  • Umgang mit der psychischen Erkrankung oder Krisen
  • und vieles mehr…