BELA – Unser betreutes Einzelwohnen Landwehrstraße für Menschen mit Alkohol- und seelischen Problemen

BELA ist unser Betreuungsangebot, das Menschen mit psychischen Erkrankungen und Suchtproblemen unterstützt und begleitet. Es richtet sich an Bürger der Stadt sowie des Landkreises München.

Für wen ist BELA geeignet?
Sozialpädagogen und Fachpflegekräfte unterstützen Sie, wenn Sie eine Alkoholproblematik und eventuell zusätzlich psychische Probleme haben, bei Ihrem Wunsch nach einer Veränderung Ihrer aktuellen Lebenssituation. Wir bieten Ihnen Hilfe, mit den Anforderungen Ihres Alltags besser zurecht zu kommen, um weiterhin selbstständig in Ihrer eigenen Wohnung leben zu können. Wir unterstützen Sie sowohl in Ihrer eigenen Wohnung als auch in Pensionen und Notquartieren.

Welche Hilfeleistungen werden angeboten?
Wir besprechen mit Ihnen vertraulich Ihre Anliegen und unterstützen Sie da, wo Sie es wünschen und brauchen, z.B. bei Ihren Fragen zu und Problemen mit Haushaltsführung und Wohnen, Behördenangelegenheiten, Freizeitgestaltung und sozialen Kontakten, Gesundheit sowie Möglichkeiten, Geld zu sparen und vieles mehr. Dazu besuchen wir Sie regelmäßig zu Hause und beraten Sie in unseren Büroräumen. Wir unterstützen Sie bei Ihrem Schriftverkehr und begleiten Sie zu Terminen. Auch regelmäßige Freizeit- und Gruppenaktivitäten gehören zu unserem Angebot. Die dabei entstehenden Betreuungskosten werden in der Regel durch den Bezirk Oberbayern übernommen (sofern ein Anspruch auf Sozialhilfeleistungen nach dem SGB XII / Eingliederungshilfe besteht). Bei der Antragstellung unterstützen wir Sie gerne.
> Flyer BELA als pdf

Wenn Sie sich für unsere Einrichtungen bewerben möchten, kontaktieren Sie bitte:
Soziale Dienste Psychiatrie gemeinnützige GmbH
BELA
Landwehrstraße 34, 80336 München
Tel. 089 / 599 88 78-0, Fax 089 / 599 88 78-25
bela@sozialedienste.net

»